Mittwoch, 2. März 2016

Zugriffe auf Artikel in OXOMI: Rasantes Wachstum seit der Einführung

Als wir die neuen Formate in OXOMI eingeführt haben, war uns klar, dass diese nur wirklich gewinnbringend genutzt werden können, wenn sie artikelbezogen verwendet und abgerufen werden können.
Aus diesem Grund kann OXOMI Zuweisungsdateien wie z.B. BMEcat einlesen – so kann ein Onlineshop oder ERP, in dem OXOMI integriert ist, zu jedem Artikel alle passenden Bilder, Videos, Langtexte und weitere Dateianhänge mit ausgeben. Auf diese Weise verfügen Großhandelsmitarbeiter und –kunden ohne Aufwand über deutlich mehr Informationen zu den Artikeln – was letztlich die Servicequalität deutlich verbessert.
Dass das System gut ankommt und gut funktioniert, zeigt uns die aktuelle Statistik mehr als deutlich. Noch im November, also kurz nach dem Start des neuen OXOMI,  haben wir auch schon beachtliche 100.000 Anfragen nach passenden Inhalten zu Artikeln über die Schnittstellen verzeichnet – im Februar waren es bereits  400.000!
Mit einer so enormen Entwicklung haben wir selbst kaum gerechnet – aber sie freut uns riesig. Immer mehr Hersteller stellen Ihre Daten auf diese Weise bereit und immer mehr Händler nutzen diese und integrieren OXOMI entsprechend in ihre Systeme. Wir sind voller Vorfreude auf die nächsten Monate!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen